SALEEN S7

Die Karosse des Saleen S7 ist zwar für Kyosho RC Fahrwerke, aber nicht von Kyosho. Aus transparentem Kunststoff gespritzt und fertig lackiert. Da sie sehr preisgünstig zu bekommen waren, habe ich mir gleich zwei gegönnt. Es handelt sich schließlich um ein Modell das es von keinem anderen Hersteller in den größeren Masstäben gibt. Um die auf die Bahn zu bringen habe ich mich mal mit einem speziellen Farwerk beschäftigt, das für die Mini Z Karossen entwickelt wurde um diese an den originalen Haltepunkten auf zunehmen. Ich habe das Fahrwerk mal mit Teilen die ich noch im Fundus hatte aufgebaut.

Das Positive zu erst : Die Karosse lässt sich schnell und unkompliziert abnehmen und wechseln (ich kann zwischen dem Silbernen und dem Braunen hin und her tauschen) ohne Werkzeug zu benötigen. Das Einstellen ist recht einfach. Es gibt nicht viel zum einstellen. Das Fahrwerk ist gut verarbeitet und ....... das wars auch schon.

Negativ aufgefallen ist mir : Die Höhe der Achshalter ist absolut nicht veränderbar, Daher ist der Durchmesser der Reifen auf einen kleinen Bereich eingeschränkt, die mögliche Reifenbreite ist eingeschränkt und der vordere Hilfsramen über dem Leitkiel ist bei der Montage von Kabeln und Schleifern sowie bei der Montage des Leitkieles ein sehr nerviges Hindernis. Am schlimmsten finde ich aber, das man diesen Hilfsramen nicht tiefer montieren kann und daher ein tieferer Sitz der Karosse über den Rädern nicht zu erreichen ist.

Bei einer Probefahrt viel zuerst auf, das der Motor etwas mehr Leistung hat als ein Fox und daher die Übersetzung nicht passt. Sonst fährt sich das Auto ganz passabel. Ist aber sicher auch mit der richtigen Übersetzung nicht so schnell wie die Autos mit dem Frankenslot Fahrwerk, das von seinem einfachen Aufbau her ja auch überzeugt und ebenfalls eine Demontage der Karosse ohne Werkzeug ermöglicht. Ich denke ich werde mal so ein Frankenslot Novus fertig machen und unter solch eine Karosse montieren um vergleichen zu können.

Nach dem ich das Auto ja nur zuhause fahre habe ich hier auch mal auf PU Reifen umgestellt. Dabei habe ich auch noch mal den Fronthalter umgebaut. Das Fahrwerk macht sich damit nun deutlich besser. Allerdings muß ich sagen das es nicht schneller geht als mein Eigenbau, ist deutlich komplizierter und teurer.